———
Projekte
———

Camaquito ist eine politisch und konfessionell unabhängige internationale Kinderhilfsorganisation, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (18 – 25 jährige) in den Bereichen Bildung, Sport, Kultur, Gesundheit und Umwelt unterstützt. Die Projektarbeit konzentriert sich auf die Provinz Camagüey – mitten im Herzen Kubas.

Camaquito wurde im Jahre 2001 in der Schweiz gegründet. Danach folgten die Gründungen von Camaquito Deutschland (2003) und Camaquito Österreich (2016). In allen Ländern gilt die Organisation als gemeinnützig anerkannte Hilfsorganisation.

Seit 2003 besteht das Projektbüro von Camaquito in Camagüey, welches vom Gründer und Schweizer Mark Kuster geführt wird. Bei der Projektausarbeitung- und Realisierung wird er von kubanischen Fachkräften unterstützt. Zudem leistet in Europa eine Vielzahl von Ehrenamtlichen wertvollen Einsatz für Camaquito.

Der Verwaltungsaufwand von Camaquito beträgt max. 15%, das heisst dass von USD 100.00 mind. USD 85.00 direkt nach Kuba fliessen.